Sightseeing in Slowenien

 

Sightseeing in Slowenien

Foto: U. Trnkoczy

Slowenien überrascht mit zahlreichen Natursehenswürdigkeiten. Auf einem kleinen Flecken Europas sind die malerischen Merkmale verschiedener geographischer Welten vereint: der Alpen, des Mittelmeeres, der Karstlandschaft und der Pannonischen Ebene. An den Schnittpunkten dieser Vielfalt zeigt die Natur ihre zahlreichen unterschiedlichsten Gesichter. Slowenien ist auch ein Land mit zahlreichen Kirchen, die über Kunst- und Architekturmerkmale der Region sowie über die vergangene Lebensweise der Menschen Aufschluss geben. Das Land ist reich an Architekturdenkmälern. Die Hauptstadt Ljubljana ist beispielsweise ein Ausstellungsplatz der Erfolge des bekannten europäischen Architekten Jože Plecnik. Eine Ausstellung über sein Lebenswerk ist im Architekturmuseum in Ljubljana zu bewundern. In Slowenien gibt es darüber hinaus mehr als 200 Museen und Museumssammlungen. Das wichtigste Erbe befindet sich im Nationalmuseum, im Slowenischen Ethnographischen Museum und im Naturkundemuseum Sloweniens. Zu den bedeutendsten europäisch Museen gehört das Museum des Ersten Weltkrieges in Kobarid, das vom Europarat zum Europamuseum des Jahres erklärt wurde.

Zurück zur Übersicht