Vrsic / Slowenien

 

Vršic, Straßenpass

Foto: T. Kotnik

Der höchste Straßenpass Sloweniens führt über den Vršic von Kranjska Gora zum Trenta-Tal. In zahlreichen Serpentinen auf einer Strecke von 10 km geht es 800 Höhenmeter hinauf auf 1611 m. Die Spitzkehren sind gepflastert und haben oft eine Steigung von über 15%. Oben auf der Passhöhe ist es empfindlich kalt. Nach der Passhöhe fällt der Blick in das dicht bewaldete Trenta-Tal, mit der wild ins Tal donnernden Soca. Man fährt auf bester Asphaltdecke in den dichten Wald des urigen Soca-Tals hinein, wo man sich wie in einer anderen Welt vorkommt. Kaum Siedlungen, und wenn dann meist alte und urige Bauernhöfe und immer wieder atemberaubende Ausblicke auf die wilde Soca mit ihrem kristallklaren Wasser. Dieses schimmert oft farbenprächtig und wechselt ihre Farbe von türkis über aquamarin bis hin zu kristallklar in ihrem felsigen Flussbett. Hier im Soca-Tal kann man auch immer wieder die unzähligen Hängebrücken sehen, über die die Bauern auf ihre teilweise recht abgelegenen Gehöfte gelangen.

LTO Kranjska Gora
Telefon: 00 386 4 588 50 20
e-Mail: info(at)kranjska-gora.si

Zurück zur Übersicht